500 Besucher in Dutenhofen

Bei bestem Sonnenwetter besuchen rund 500 BesucherInnen die geöffneten Tore der Feuerwehr in Dutenhofen.

Zunächst beginnt der Tag mit einem Gottesdienst im Feuerwehr-Gerätehaus, der durch Pfarrer Michael Philipp gehalten und an die Begebenheit angepasst wird. Hierbei freut uns dieses schöne Beispiel der Symbiose zweier sozialer Institutionen in besonderer Weise.

Durch Stadtrat Jörg Kratkey wird das neue Fahrzeug, ein Ford Transit, offiziell übergeben.

Im Anschluss sind besonders die Jüngsten mit Wasserspielen, Feuerlöschen und einer Hüpfburg sehr gut unterhalten. Das Panorama über Dutenhofen genießen, konnten einige BesucherInnen dank der Drehleiter der Feuerwehr Wetzlar-Büblingshausen.

Das Tageshighlight ist die Übung »Verkehrsunfall«, bei der die BesucherInnen selbst Hand anlegen und ein Auto zerlegen dürfen.