Kinderfeuerwehren legen Kindertatze ab

64 Kinder der Wetzlarer Kinderfeuerwehren haben vergangenen Samstag erfolgreich die Kindertatze abgelegt. Die Kindertatze ist das Leistungsabzeichen des Landes Hessen für die Kinderfeuerwehren. Oberbürgermeister Manfred Wagner wünschte den Anwesenden viel Spaß und beobachtete zusammen mit Ortsvorsteherin Andrea Volk das Geschehen an sechs verschiedenen Stationen. Hier mussten die Kinder, die sich im Alter von 6 bis 9 Jahren befinden, folgende Herausforderungen meistern:

  • Leinenbeutelweitwurf
  • Sicheres Anzünden und Löschen eines Teelichts
  • Notruf absetzen
  • Memory mit verschiedenen feuerwehrtechnischen Geräten
  • Einen Weg mit Kisten bauen
  • Knoten vorführen

 

Zur Stärkung gab es Kuchen und Getränke, die von den Eltern gespendet wurden. Auch Spenden wurden gesammelt, die dem Hilfsfonds der Feuerwehr Wetzlar Wache 1 e.V. zu gute kommen. Aus diesem Fonds werden durch einen Brand unverschuldet in Not geratene Wetzlarer Bürgerinnen und Bürger unterstützt.

Sieben Kinderfeuerwehren in Wetzlar

 

In der Kinderfeuerwehr Wetzlar engagieren sich Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren. Eine Kinderfeuerwehr gibt es bisher an folgenden Standorten:

  • Büblingshausen
  • Hermanstein
  • Innenstadt
  • Münchholzhausen
  • Nauborn
  • Naunheim
  • Niedergirmes

 

Mehr Informationen findest du hier.