Zwei Gartenhütten werden Raub der Flammen.

Die Hauptamtlichen Kräfte und die Feuerwehr Niedergirmes wurden am gestrigen Montag gegen 12:15 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung an den Lahnuferweg nach Niedergirmes alarmiert. Vor Ort zeigte sich, dass eine Gartenhütte im Vollbrand und eine weitere im Teilbrand stand. Einsatzleiter Erwin Strunk ließ daher Vollalarm für die Feuerwehren Niedergirmes und Naunheim und den sog. Kleinalarm der Feuerwehr Wetzlar Innenstadt auslösen (Anmerkung: beim Kleinalarm werden nicht alle Kräfte einer Wehr alarmiert).

In Summe bekämpften 24 Einsatzkräfte mit zwei C-Strahlrohren das Feuer. Vier Trupps wurden unter Atemschutz eingesetzt. Das Feuer konnte auf die beiden betroffenen Hütten beschränkt werden. Gegen 14:00 Uhr konnte die Rückmeldung „Feuer aus“ gegeben werden. Die Aufräum- und Nachlöscharbeiten waren gegen 14:45 Uhr erledigt. Die Fahrzeuge nach weiteren 45 Minuten wieder einsatzbereit.

An dieser Stelle wollen wir uns bei den Arbeitgebern bedanken, die unsere Einsatzkräfte während der Arbeitszeit für Einsätze freistellen und so einen entscheidenden Beitrag zur Sicherstellung des Brandschutzes in unserer Stadt leisten.