Wetzlarer Kinderfeuerwehren mit Minneburgpreis ausgezeichnet

Zweiter Platz beim Minneburgpreis für die 6 Wetzlarer Kinderfeuerwehren

Die 6 Wetzlarer Kinderfeuerwehren wurden am vergangenen Freitag mit dem Minneburgpreis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um den jährlich verliehenen Jugendpreis der Dom- und Goethestadt. Die Jury lobte vor allem die altersgerechten Angebote an die Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Neben dem reinen Nachwuchsaspekt für die (Jugend)Feuerwehr würden vor allem auch die soziale Kompetenz wie Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Solidarität gefördert. Aus den Händen der Jury Vorsitzenden, Sandra Ihne-Könecke und Oberbürgermeister Manfred Wagner, erhielt Stadtkinderfeuerwehrwart Karsten Siegel die Urkunde. Damit verbunden ist ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. 

Was Ihnen besonders an der Kinderfeuerwehr gefällt, teilten 4 Mitglieder der Kinderfeuerwehr dem Publikum mit. Hut ab für diese Leistung der vier, vor knapp 150 Zuhörern aus der „Kifeu“ zu berichten und herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs für den Preis.