Unruhige Nacht für die Wetzlarer Feuerwehr

Zwei Einsätze in Niedergirmes und Naunheim

Am gestrigen späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Wetzlar Niedergirmes zu einer brennenden Gartenhütte in die Verlängerung der Gartenstraße alarmiert. Eine Hütte in den Schrebergarten Anlagen stand in Vollbrand. Zwei Atemschutztrupps bekämpften das Feuer und verhinderten eine Ausbreitung auf angrenzende Grundstücke. Insgesamt drei Strahlrohre wurden von den 20 Einsatzkräften dazu vorgenommen. Nachdem die Fahrzeuge und Geräte wieder einsatzbereit gemacht wurden und alle wieder zu Hause in Ihren Betten lagen, ertönten die Pager der Einsatzkräfte gegen 02:10 Uhr in der Nacht erneut. Zusammen mit den Kameraden aus Naunheim musste ein brennender Holzstapel an einem Gebäude in Naunheim gelöscht werden. Nach ca. einer Stunde konnten die Kameraden hier den Einsatz beenden. Ein Trupp mit Atemschutz setzte hierzu ein Strahlrohr ein.