Jugendflamme erfolgreich absolviert

Am vergangenen Mittwoch wurde im Rahmen eines Jugendfeuerwehrdienstes der Kernstadtfeuerwehren die Jugendflamme in der Stufe 1 erfolgreich abgenommen.

Die Jugendflamme ist ein erster Leistungsnachweis, bei dem die jungen Feuerwehrleute sich und ihre Fähigkeiten erstmals unter Beweis stellen können. Unter den Augen von Jugendfeuerwehrwart Sascha Mulch und seinem Team konnten sich so die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr der Wetzlarer Kernstadtwachen mehreren feuerwehrtechnischen Aufgaben, an insgesamt fünf Stationen, stellen. Eine der Stationen bestand zum Beispiel darin einen Notruf über die Telefonnummer 112 abzusetzen und dabei Angaben nach den fünf „W-Fragen“ (Wer, Was, Wo, Wie viele, Warten) zu machen. An der zweiten Station musste beschrieben werden, wie ein Strahlrohr funktioniert und welche Funktionen es mit sich bringt. Die dritte Station stellte die Jugendlichen vor die Herausforderung Feuerwehrschläuche ordnungsgemäß ein- und auszurollen. Bei der vorletzten Station musste bewiesen werden, wie gut die zuvor gelernten Knoten und Stiche mit Feuerwehrleinen umgesetzt werden konnten. Am meisten Spaß hatten die Nachwuchsbrandschützer jedoch bei der letzten Station. Hier sollte aus verschiedenen Gerätschaften ein Tannenbaum nachgebaut werden, der stehen kann.

Im Anschluss wurde gemeinsam gegrillt. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zur Jugendflamme in der Stufe 1!

Mitmachen bei der Jugendfeuerwehr können Jugendliche im Alter von 10-16 Jahren. Neben dem Feuerwehrhandwerk stehen Teamgeist und Spaß im Vordergrund. Weitere Informationen sind hier zu finden.