Golf mit Autogas brennt auf A45 aus

Zu einem Fahrzeugbrand auf der A45 wurden die Einsatzkräfte aus Büblingshausen und der Innenstadt am Sonntagnachmittag gegen 13:15 Uhr gerufen.
Ein VW Golf brannte bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte lichterloh. Das Fahrzeug war mit Autogas (LPG) ausgerüstet. Aufgrund des Übergreifens der Flammen auf die angrenzende Böschung, wurde durch den technischen Einsatzleiter das Löschwasserkonzept mit einem Wassercontainer nachalarmiert. Dadurch sollte eine ausreichende Wasserreserve vor Ort sichergestellt werden.
Während der Löschmaßnahmen musste die Autobahn trotz des starken Ferienrückreiseverkehrs zeitweise komplett gesperrt werden. Die Polizei und zwei Rettungswagen waren ebenfalls im Einsatz. Die beiden Insassen des Fahrzeuges blieben unverletzt. Erfreulich ist, dass das Bilden einer Rettungsgasse gut funktioniert hat.