Gemeinsame Übung in Blasbach

Am vergangenen Freitag haben die Feuerwehr Wetzlar Blasbach und Wetzlar Hermannstein eine gemeinsame Einsatzübung bestritten.

Gemeldet war ein ausgelöster Heimrauchmelder in der Bergstrasse 35 in Blasbach. Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass das gesamte Gebäude stark verraucht war. Zudem wurden zwei Personen ( ein Kleinkind und ein Erwachsener) vermisst. Jeweils ein Trupp aus Blasbach und einer aus Hermannstein drangen mit Atemschutz und C Rohr zur Menschenrettung in das Gebäude vor. Beide Personen wurden in kurzer Zeit gefunden und dem Rettungsdienst (fiktiv) übergeben. Zudem wurde die Brandquelle schnell lokalisiert und das Feuer gelöscht. Außerdem mussten aus einer angrenzenden Garage mehrere Gasflaschen aus der Gefahrenzone gebracht werden.