Chlorgas in Kita beschäftigt Umweltschutzzug

Vergangenen Freitag wurden wir um kurz nach zwölf Uhr zu einer Kita in die Röntgenstraße in Büblingshausen alarmiert. Hier war im Keller eine Chlorlösung ausgetreten, nachdem sich ein Schlauch von einer Desinfektionsanlage löste.

Es wurde niemand verletzt, eine Person wurde jedoch vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Die insgesamt 80 Kinder und Betreuer konnten vorübergehend in den Räumlichkeiten der benachbarten Zeitungsgruppe Lahn Dill untergebracht werden, wo sie mit Getränken und Gummibärchen versorgt wurden.

Ein Trupp der Feuerwehr ist mit Chemikalienschutzanzügen in den Keller vorgegangen, um diesen zu belüften. Dabei handelt es sich um luftdichte Anzüge aus einem speziellen Material.

Im Einsatz war die Feuerwehr Wetzlar mit insgesamt 38 Einsatzkräften, bestehend aus dem Umweltschutzzug, welcher sich aus Einsatzkräften und Fahrzeugen der Feuerwehren Niedergirmes, Innenstadt, Hermannstein und Steindorf zusammensetzt und die örtlich zuständige Feuerwehr aus Büblingshausen. Außerdem drei Rettungswagen und die Polizei.