Brennender Autotransporter auf der A45

Auf dem Parkplatz Kochsgrund der Autobahn A 45 ist am heutigen Dienstag ein Autotransporter in Brand geraten. Beladen war dieser mit drei Kleinbussen, von denen der LKW-Fahrer noch zwei Fahrzeuge abladen und damit in Sicherheit bringen konnte. Der Lastwagen und ein Kleinbus brannten allerdings komplett aus.

Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz und zwei C-Strahlrohre ein. Das Feuer war nach ca. 20 Minuten gelöscht. Verletzt wurde niemand. Der Verkehr konnte auf beiden Richtungsfahrbahnen der Autobahn ungehindert weiter fließen. Eingesetzt waren die Stadtteilwehren aus der Innenstadt, Hermannstein und die Hauptamtlichen Kräfte mit insgesamt 28 Kräften.

Im späteren Einsatzverlauf wurde noch die Feuerwehr Naunheim alarmiert, die sich um das Abdichten eines Entwässerungskanals kümmerte, da im Löschwasser Dieselrückstände gefunden wurden. Die Autobahnmeisterei hat den betroffenen Teil des Parkplatzes umfangreich gereinigt.