Blasbach und Büblingshausen üben gemeinsam

Am Freitagabend übten die Wehren aus Blasbach und Büblingshausen gemeinsam im Stadtteil Blasbach die Brandbekämpfung.
Es galt einen Wohnhausbrand zu löschen und drei Personen zu retten.
Gearbeitet wurde mit drei Trupps unter Atemschutz, der Drehleiter und vier Löschfahrzeugen. Als Übungsobjekt diente ein Gebäude gegenüber des Blasbacher Gerätehauses. Dieses wurde mittels Nebelmaschine und roten Blinkleuchten zu einem realistischen Brandszenario. Als „Patienten“ dienten bei dieser Übung Puppen. Die Übung dauerte etwa eine Stunde.
Anschließend traf man sich zum gemütlichen Beisammensein und einem Imbiss im Gerätehaus der Feuerwehr Blasbach