Bilanz nach Sturmtief „Eberhard“

Zu insgesamt 12 sturmbedingten Einsätzen, musste die Feuerwehr Wetzlar am gestrigen Sonntag ausrücken. Dabei waren die Stadtteile Büblingshausen, Blasbach, Nauborn, Innenstadt und Münchholzhausen betroffen. Um die Zentrale Leitstelle des Lahn-Dill-Kreises zu entlasten, wurde die sogenannte Landfunkstelle im Feuerwehrhaus in der Innenstadt besetzt und von hier aus die Einsätze in Wetzlar koordiniert. Diese Aufgabe übernehmen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wetzlar – Hermannstein.

An allen 12 Einsatzstellen galt es umgestürzte Bäume zu beseitigen. Gegen 19:00 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet. 

An dieser Stelle möchten wir uns für die vielen netten Kommentare über Facebook und für die spontane Versorgung mit Kaffee und Marmorkuchen an der Einsatzstelle im Walheimer Weg bedanken.