Atemschutznotfall trainiert

Am letzten Freitag hat die Feuerwehr Hermannstein den Atemschutz-Notfall geübt.
Das Training erstreckte sich von der theoretischen Einweisung in die Materie über die Bestandteile der Atemschutznotfalltasche bis zur Übungssituation. Hier mussten die Geräteträger einen verunfallten Kameraden retten und die Notfalltasche verwenden. Die im ELW verlastete Tasche ist mit vielen nützlichen Dingen ausgestattet. Ein Rettungstuch gehört ebenso zur Ausrüstung wie eine Universalschere, eine Bandschlinge, ein komplettes Atemanschlußsystem und eine Überziehmaske.
Atemschutz Notfalltrainings sollten von jedem Atemschutzgeräteträger geübt und die Anwendung der Notfalltasche beherscht werden.