Alte Weihnachtsbäume haben ausgedient



Ausgedient haben sie schon länger, am vergangenen Wochenende wurden die Weihnachtsbäume von den Jugendfeuerwehren in den Stadtteilen Garbenheim, Nauborn und Naunheim eingesammelt. Insgesamt kamen so knapp 900 Bäume zusammen, die in den drei Stadtteilen am jeweiligen Festplatz verbrannt wurden. Unterstützt von den Einsatzabteilungen und weiteren Helfern waren die Ehrenamtlichen bereits am frühen Samstag Vormittag mit dem einsammeln und aufstapeln der Bäume beschäftigt. 

Die Bewohner der drei Wetzlarer Stadtteile konnten dann Abends nicht nur beim verbrennen der Bäume zusehen, sie wurden dabei auch mit Speisen und Getränken verköstigt. In Garbenheim spielte das Blasorchester dazu auf.